Tipps für den Stromwechsel

Bei einem Stromwechsel muss man einiges beachten. Damit Sie den Anbieter trotzdem mit Leichtigkeit wechseln können, bieten wir hier eine Übersicht der wichtigsten Tipps.

Stromrechnung zu hoch? Jetzt kostenlos Stromanbieter vergleichen! Zum Stromvergleich

Vertragslaufzeit

Die meisten Stromanbieter haben Tarife mit einer Mindestvertragslaufzeit. Je kürzer die Laufzeit, desto flexibler können Sie reagieren. Achten Sie bei dem Vergleich der Tarife mit anschließendem Stromwechsel also auch auf die Vertragszeit. In den Filteroptionen bei Pricewise können Sie die gewünschte Vertragslaufzeit eingeben und in der Ergebnisliste wird sie ebenfalls angezeigt.

Tarife mit Vorauskasse

Bei Tarifen mit Vorauskasse wird der Versorger bis zu 24 Monate im Voraus bezahlt.

Vorteil: Stromversorger bieten meist günstige Tarife an, wenn im Voraus gezahlt wird.
Nachteil: Bei Insolvenz des Stromversorgers besteht jedoch die Gefahr, dass das bereits gezahlte Geld nicht zurück erstattet wird. Achten Sie also bei einem Stromwechsel auch auf die Tarifeigenschaft Vorauskasse.

Tarife mit Bonus

Tarife mit einem Bonus sind Tarife mit einmaligen Vergünstigungen, wenn Sie Ihren Strom wechseln. Boni werden meist erst am Ende des ersten Vertragsjahres ausgezahlt und unter der Bedingung, dass der Kunde während der gesamten Vertragslaufzeit durchgängig vom Anbieter beliefert wird. Deswegen können Sie bei den Filteroptionen in der Ergebnisliste selber bestimmen, ob diese in die Erstjahreskosten einberechnet werden sollen oder nicht.

Es gibt verschiedene Boni:

  • Treue-Rabatt: Man erhält als Kunde vom Anbieter einen Treuebonus, wenn der abgeschlossene Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert wird. Wann dieser Bonus ausgezahlt wird hängt vom Anbieter ab. Der Treuebonus wird in der Regel nicht im Tarifergebnis angezeigt.

  • Neukundenbonus: Ein einmaliger Bonus bzw. Erstjahresrabatt wird am Ende des ersten Jahres auf der Jahresendabrechnung gutgeschrieben. Auch wenn man als Kunde nach der Mindestvertragslaufzeit den Stromanbieter erneut wechseln möchte, steht einem der Einmal-Bonus natürlich zu. Der Neukundenbonus ist ausdrücklich für Neukunden bestimmt – Bestandskunden bekommen ihn nicht.

Vorsicht: Als Bestandskunde zählt auch, wer beispielsweise der Kunde beim gleichen Konzern ist, wie dies der Fall bei ExtraStrom und PrioStrom der Firma ExtraEnergie wäre. Der Neukundenbonus wird oft mit Ökorabatt, Frei –kWh und Preisgarantie/eingeschränkte Preisgarantie Rabatt kombiniert:

  • Ökorabatt: Bei einigen Anbietern bekommt man als Kunde im ersten Belieferungsjahr Ökostrom in Form eines Rabattes geschenkt. Im 2. Belieferungsjahr entfällt dieser Bonus.
  • Frei- kWh: Man erhält als Kunde vom Anbieter einmalig eine bestimmte Menge an kWh für den Stromanbieterwechsel. Diese werden einem nach einem Jahr auf der ersten Jahresabschlussrechnung gutgeschrieben.
  • Preisgarantie/eingeschränkte Preisgarantie Rabatt: Innerhalb des ersten Belieferungsjahres bekommt man als Kunde vom Anbieter eine Preisgarantie bzw. eingeschränkte Preisgarantie geschenkt. Im 2. Belieferungsjahr entfällt der Bonus wieder.

Achten Sie bei Angeboten mit Bonus außerdem darauf, dass Sie bei einem Stromwechsel innerhalb der angegebenen Frist kündigen, da sonst der Bonus verfällt.

Tarife mit Preisgarantie

Mit einer Preisgarantie sind Verbraucher weitestgehend vor einer Preiserhöhung geschützt. Es gibt zwei unterschiedliche Preisgarantie-Typen:

  •  Bruttopreisgarantie: Rund-um Schutz (mit Garantie auf eventuelle Steuererhöhungen)
  •  Nettopreisgarantie: Die sogenannte eingeschränkte Preisgarantie (ohne Garantie auf eventuelle Steuererhöhungen, denn sie bezieht sich ausschließlich auf die Energiekosten und Netzentgelte)

Ökostrom- und Klimatarife

Bei Ökostrom- und Klimatarifen sollten Sie unbedingt darauf achten, dass der jeweilige Tarif auch wirklich Ökostrom enthält. Gütesiegel können bei der Entscheidung helfen.

Grüner Strom Label Hier ist das "Grüner Strom Label" besonders zu empfehlen, da es eine höchst mögliche Zertifizierung von Ökostrom bietet.

Strompaket

Tarife mit Strompaketen beinhalten eine vorab festgelegte Menge an Kilowattstunden pro Jahr.

Vorteil: Es kann viel Geld gespart werden, wenn der Jahresverbrauch gut eingeschätzt werden kann.
Nachteil: Liegt der Verbrauch über der Strommenge im Paket, können teure Nachzahlungen aufgrund des erhöhten Mehrverbrauchspreis fällig werden.

Kündigungsfristen und Vertragsverlängerungen

Es ist wichtig auf die geltenden Kündigungsfristen und Vertragsverlängerungen des gewünschten Stromtarifs zu achten. Kündigungsfristen und Vertragsverlängerungen unterscheiden sich von Stromanbieter zu Stromanbieter. Sie sollten bei Ihrem derzeitigen Anbieter genau nachfragen oder in den Vertragsbedingungen nachschauen. Achten Sie darauf, dass die Vertragsverlängerung die ursprüngliche Vertragslaufzeit nicht wesentlich überschreitet. 

Empfehlen Sie unsere Tipps zum Stromwechsel an Familie, Freunde und Bekannte weiter:

Tipps für den Stromwechsel
Drucken Sie unsere Tipps für den Stromwechsel einfach aus!

> Zurück zum Strom Ratgeber

Jetzt sparen und Strom vergleichen!
Postleitzahl und Verbrauch eingeben, den besten Tarif auswählen und in 5 Minuten kinderleicht wechseln.
Postleitzahl:
       
Verbrauch:
       
Ergebnisse
 
 
PrizeWize erhält von allen Anbietern die gleiche Grundprovision. Unser Tarifvergleich ist immer transparent und unabhängig. PrizeWize garantiert allen Kunden vollständigen Datenschutz nach Vorgabe des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).
 
Die facebook Seite von PrizeWize
 
Die Twitter Seite von PrizeWize
 
Die Google+ Seite von PrizeWize