Strom ohne Kabel? Drahtlose Stromversorgung über 5 Meter

28. April 2014 | Anja Hintze Strom ohne Kabel?

HEIDELBERG - Kein Aufladen des Smartphones oder Laptops mehr - so könnte die Zukunft aussehen. Wissenschaftler aus Südkorea haben es nun geschafft einen Fernseher mit Strom zu versorgen ohne diesen dafür an ein Kabel anzuschließen.

Der Traum von drahtlosen Strom

Erstmals schafften es die südkoreanischen Wissenschaftler einen Fernseher drahtlos mit Strom über eine Entfernung von 5 Metern zu versorgen. Dies kommt dem Traum der Wissenschaftler näher WLAN ähnliche Hotspots für drahtlosen Strom zu schaffen.

Bei ihrer Demonstration übertrugen die Wissenschaftler 209 Watt über eine Entfernung von 5 Metern ohne ein Kabel. Hierbei konnten ein LED Fernseher und zusätzlich drei Ventilatoren ohne Kabel betrieben werden. Über eine Strecke von 3 Metern wurden sogar 1.403 Watt erreicht.

System schlägt Forschungsergebnisse aus den USA

Die Wissenschaftler der Kaist (Korea Advanced Institute of Science and Technology) tauften ihr Strom-Funk-System Dipole Coil Resonant System (DCRS). Es basiert auf einem ähnlichen System der MIT (Massachusetts Institute of Technology). Hier schafften es Entwickler bereits 2007 eine 60-Watt Glühbirne über eine Entfernung von 2,1 Meter zum Leuchten zu bringen.

Die Übertragung von drahtlosem Strom

Für die Übertragung werden zwei magnetische Dipolspulen eingesetzt, die jeweils mit der gleichen Frequenz von 20 bis 100 Kilohertz (kHz) schwingen. An der Primärspule wird ein Magnetfeld erzeugt, welches an der Sekundärspule die Spannung erzeugt. Laut den Wissenschaftlern werden Objekte in anderen Resonanzfrequenzen (Schwingkreisen), wie beispielsweise WLAN, nicht beeinflusst.

Kritik an Elektrosmog

Kritiker sehen das Phänomen „Drahtloser Strom“ eher problematisch aufgrund von Elektrosmog. Bisher gab es noch keine Studie, die die negative Wirkung von Elektrosmog belegen konnte. Allerdings sehen Experten durchaus einen medizinischen Zusammenhang mit Elektrosmog. So könnten unter anderem Kopfschmerzen, Unwohlsein und Schlafstörungen mögliche Folgen von Elektrosmog sein.

 

Sie wollen schon heute von innovativen und umweltfreundlichen Technologien profitieren? Dann vergleichen Sie jetzt alle Ökostromanbieter!

Zum kostenlosen Ökostrom Vergleich

 

Autor: Anja Hintze

Kontakt:

PrizeWize Deutschland GmbH
Telefon: 0800 66 99 088
E-Mail: presse@prizewize.de
 
> Zurück zu unseren Nachrichten
 

Jetzt sparen und Strom vergleichen!
Postleitzahl und Verbrauch eingeben, den besten Tarif auswählen und in 5 Minuten kinderleicht wechseln.
Postleitzahl:
       
Verbrauch:
       
Ergebnisse
 
 
PrizeWize erhält von allen Anbietern die gleiche Grundprovision. Unser Tarifvergleich ist immer transparent und unabhängig. PrizeWize garantiert allen Kunden vollständigen Datenschutz nach Vorgabe des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).
 
Die facebook Seite von PrizeWize
 
Die Twitter Seite von PrizeWize
 
Die Google+ Seite von PrizeWize