Atomkraft bald wieder in Japan?

Atomkraft bald wieder in Japan?

19. November 2014 | Anja Hintze

HEIDELBERG - Fast vier Jahre nach dem Atomunglück soll es in Japan wieder Atomkraft geben. Genehmigungen sollen bereits erteilt worden sein. Im März 2011 verursachten ein Beben und ein Tsunami das schlimmste Atomunglück in Fukushima seit Tschernobyl 1986.

Die Rückkehr der Atomkraftwerke naht

Seit dem Atomunglück sind sämtliche Reaktoren herunter gefahren, um Reaktoren Wartungen und Sicherheitsprüfungen zu unterziehen. Nun will Ministerpräsident Shinzo Abe Atomkraftanlagen wieder in Betrieb nehmen lassen. Damit will er den beschlossenen Atomausstieg bis zum Jahre 2040 rückgängig machen. Der Ministerpräsident argumentierte, dass anders die japanische Wirtschaft Schaden nehmen würde. Japans Wirtschaft leidet seit geraumer Zeit unter den gestiegenen Ausgaben für Öl- und Gasimporte.

Bereits Anfang nächsten Jahres sollen gleich zwei Atomreaktoren in Sendai wieder ans Netz gehen. Im September hatten die Reaktoren die verschärften Sicherheitstest bestanden.

Proteste aus der Bevölkerung

Doch die japanische Bevölkerung ist skeptisch gegenüber Atomkraft. Ende September demonstrierten etwa 16.000 Menschen in Tokio gegen das Wiederhochfahren der Reaktoren. Viele Menschen in der Region der Reaktoren sind besorgt, da das Atomkraftwerk in Nähe zu einem aktiven Vulkan liegt. Etwa 200 protestierten auch hier gegen das Vorhaben.

Wirtschaftsminister Yoichi Miyazawa hält es für sehr wichtig auch das Verständnis der örtlichen Bewohner zu gewinnen.
 

Es gibt viele Gründe gegen Atomkraft. Jetzt grünen Strom unterstützen und Stromanbieter wechseln:

Zum kostenlosen Ökostrom Vergleich

 

Autor: Anja Hintze

Kontakt:

PrizeWize Deutschland GmbH
Telefon: 0800 66 99 088
E-Mail: presse@prizewize.de
> Zurück zu unseren Nachrichten
 

Jetzt sparen und Strom vergleichen!
Postleitzahl und Verbrauch eingeben, den besten Tarif auswählen und in 5 Minuten kinderleicht wechseln.
Postleitzahl:
       
Verbrauch:
       
Ergebnisse
 
 
PrizeWize erhält von allen Anbietern die gleiche Grundprovision. Unser Tarifvergleich ist immer transparent und unabhängig. PrizeWize garantiert allen Kunden vollständigen Datenschutz nach Vorgabe des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).
 
Die facebook Seite von PrizeWize
 
Die Twitter Seite von PrizeWize
 
Die Google+ Seite von PrizeWize