Privathaftpflichtversicherung abschließen und die sichere Seite wählen

Eine Privathaftpflichtversicherung ist nicht gesetzlich vorgeschrieben, aber trotzdem ist es eine der wichtigsten Versicherungen. Laut Gesetz ist jeder dazu verpflichtet einen entstandenen Schaden, den er verursacht hat, zu ersetzen. Bei Personenschäden können da schnell mehrere Millionen Euro zusammen kommen. Grundsätzlich übernimmt die Privathaftpflichtversicherung (grob-) fahrlässig entstandene Schäden.

 
 

PrivathaftpflichtversicherungWarum brauche ich eine Privathaftpflichtversicherung?

Ein Missgeschick ist schnell passiert und kann unter Umständen sehr teuer werden. Eine private Haftpflichtversicherung ist nicht teuer. Viele Versicherer bieten einen Versicherungsschutz schon ab 30 Euro im Jahr an. Außerdem sichert eine Haftpflichtversicherung Ihre wirtschaftliche Existenz.

 
Wollen auch Sie bei der Privathaftpflicht-Versicherung Geld sparen? Privathaftpflicht vergleichen
 

Privathaftpflichtversicherung: Eventuelle Zusatzleistungen berücksichtigen

Neben einer normalen Privathaftpflichtversicherung, die in den meisten (grob-) fahrlässigen Schäden aufkommt, gibt es folgende Leistungs-, bzw. Bedingungserweiterungen, die in vielen Tarifen mitversichert sind:

Schlüsselschäden

Der Verlust von Schlüsseln ist ärgerlich und kann sehr teuer werden, darum bieten Versicherungsgesellschaften einen Zusatzschutz an. Zu einem für den Verlust fremder privater Schlüssel und zum anderen betriebliche Schlüssel. Beide Zusatzleistungen sind begrenzt auf eine bestimmte Summe und meistens wird eine Selbstbeteiligung vorausgesetzt.

Mietsachschäden

Mietschäden sind in den meisten Versicherungen mitversichert, aber nur bis zu einer bestimmten Summe. Das bedeutet, dass Schäden, die durch Abnutzung entstanden sind, nicht übernommen werden. Es sind auch keine Glasschäden an gemieteten oder Eigentumsobjekten mitversichert. Hierfür muss beispielsweise zusätzlich eine Glasversicherung abgeschlossen werden.

Baumaßnahmen

Bei den meisten Versicherungen sind Umbau- und Anbaumaßnahmen bis zu einer bestimmten Summe mitversichert. Das bedeutet, dass eine eigene Bauherrenhaftpflicht für kleinere Bauvorhaben nicht notwendig ist.

Ausfalldeckung

Sie können auf Wunsch eine Forderungsausfalldeckung mitversichern. Diese Versicherung zahlt im Falle eines Schadens, der Ihnen durch Dritte, die keine private Haftpflicht besitzen und zahlungsunfähig sind, entstanden ist.

Eltern deliktunfähiger Kinder

Wenn ein Schaden aufgrund von Kindern unter sieben Jahren entstanden ist und Eltern nicht ihre Aufsichtspflicht verletzt haben, sind sie nicht haftbar für den Schaden. Da sich jedoch viele Eltern für den Schaden verantwortlich fühlen, bieten Versicherungsgesellschaften eine Zusatzversicherung an, die diese Schäden abdeckt.

 

Tipps zur privaten Haftpflichtversicherung

Gerne geben wir Ihnen hier noch ein paar Tipps zum Thema Haftpflichtversicherung:

  • Gab es kürzlich Änderungen in Ihrem Leben, wie beispielsweise ein Zusammenziehen mit dem Partner? Solche Änderungen müssen so schnell wie möglich der Versicherung gemeldet werden, damit die private Haftpflichtversicherung umgestellt werden kann.
  • Von Zeit zu Zeit sollten Sie überprüfen, ob vielleicht ein Wechsel der privaten Haftpflichtversicherung sinnvoll sein kann. Dies lohnt sich vor allem bei älteren Versicherungen. In solchen Fällen lohnt sich ein Vergleich der Haftpflichtversicherung.
  • Bei einem Wechsel ist eine Kündigungsfrist von drei Monaten bei einer privaten Haftpflichtversicherung zu beachten. Andernfalls verlängert sich der Vertrag stillschweigend.
  • Meistens beträgt die Vertragsdauer ein Jahr. Sie können aber auch einen Vertrag von drei Jahren wählen, was sich positiv auf den Versicherungsbeitrag auswirken kann. Hier gilt: Bei einer kürzeren Vertragsdauer ist man flexibler.
  • Am besten ist die jährliche Zahlungsweise, da für die anderen Zahlungsweisen ein Zuschlag fällig wird.
  • Durch Selbstbehalt können Sie die Beiträge senken.
  • Bei einem Schaden sollten Sie dies unverzüglich der Versicherung melden.
 

Privathaftpflicht-Vergleich

In nur wenigen Klicks Versicherung vergleichen und sparen!

 
 
 
 
 
PrizeWize erhält von allen Anbietern die gleiche Grundprovision. Unser Tarifvergleich ist immer transparent und unabhängig. PrizeWize garantiert allen Kunden vollständigen Datenschutz nach Vorgabe des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).
 
 
Die facebook Seite von PrizeWize
 
Die Twitter Seite von PrizeWize
 
Die Google+ Seite von PrizeWize