„Fracking" - Chance oder Gefahr?

07. September 2012 Bianca Brieden

HEIDELBERG - Das sogenannte „Fracking” ist eine Methode, um die Gas- und Flüssigkeitsdurchlässigkeit in einer Gesteinsschicht zu erhöhen. Ziel ist es, Erdgas und Erdöl auch in unzugänglichen Gesteinsschichten abbauen zu können. Dazu wird nach einer Tiefbohrung eine Flüssigkeit in die Erdkrustenschicht gepresst, Risse werden erzeugt und ein Abbau von Gas und Öl ist wirtschaftlich.

Fracking

Das Gasverkommen in solchen unkonventionellen Lagerstätten könnte den Bedarf an Gas in ganz Deutschland für 13 Jahre decken. Das Ganze hat nur einen Haken: Die zum Fracking verwendete Flüssigkeit ist ein Gemisch aus Sand, Wasser und Chemikalien und der Einsatz dieser Chemikalien und die Entsorgung des anfallenden Abwassers birgt erhebliche Risiken.

Ein neues Gutachten des Bundesumweltministeriums und des Umweltbundesamtes (UBA) beschäftigt sich ausführlich mit dem Für und Wider dieser Methode. Sie kommen zu dem Ergebnis, dass das Fracking zwar nicht verboten werden solle, aber auf jeden Fall strenge Umweltverträglichkeitsprüfungen vorliegen müssen. Ganz ausschließen sollte man diese Art der Gasförderung zum Beispiel in Trinkwasserschutzgebieten.

Das 466 Seiten starke Gutachten konnte längst nicht alle Bedenken ausräumen und bildet lediglich eine gute Basis zur Entscheidungsfindung. Ob und in welcher Form das Fracking in Zukunft eingesetzt wird bleibt abzuwarten.

 

Zum kostenlosen Gasvergleich

 


Autor: Bianca Brieden

Kontakt:
PrizeWize Deutschland GmbH
Telefon: 0800 66 99 088
E-Mail: presse@prizewize.de
Jetzt auch Stromanbieter vergleichen und Geld sparen:Jetzt Stromvergleich ausprobieren
> Zurück zu unseren Nachrichten

Jetzt sparen und Strom vergleichen!
Postleitzahl und Verbrauch eingeben, den besten Tarif auswählen und in 5 Minuten kinderleicht wechseln.
Postleitzahl:
       
Verbrauch:
       
Ergebnisse
 
 
 
PrizeWize erhält von allen Anbietern die gleiche Grundprovision. Unser Tarifvergleich ist immer transparent und unabhängig. PrizeWize garantiert allen Kunden vollständigen Datenschutz nach Vorgabe des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).
 
Die facebook Seite von PrizeWize
 
Die Twitter Seite von PrizeWize
 
Die Google+ Seite von PrizeWize