Grünes Gas Label – Das Biogas-Siegel mit Empfehlung

Grünes Gas Label

Vergeben wird das „Grünes Gas Label“ (GGL) Gütesiegel von der Grüner Strom Label e.V.. Der Verein wird von verschiedenen Natur-, Umwelt- und Verbraucherschutzverbänden sowie von Friedensorganisationen getragen. Seit dem 01. Juni 2013 wird das Label für Biogas vergeben.

Ziel des Labels ist es transparent und glaubwürdig zu sein. So soll das Label als Orientierung für Verbraucher dienen. Es garantiert zudem eine nachhaltige Erzeugung von Biogas. Außerdem wird darauf geachtet, dass es ortsnah verfügbar sind. So werden unnötige Emissionen vermieden.

Das Zertifikat erhalten nur Biogas-Produkte, die:

  • aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen,
  • ökologisch verträglich erzeugt,
  • in regionalen Wirtschaftsstrukturen bereitgestellt und
  • ohne Gentechnik, gefährliche Herbizide und problematischen Dünger produziert werden.

Unternehmen, die an Atomenergie beteiligt sind, können das Label nicht erhalten. Das Biogas Label garantiert Verbrauchern, dass regionale (ortsnahe) Ressourcen verwendet werden, wodurch regionale Versorgungskreisläufe gefördert werden.

 
Jetzt herausfinden welche Gasanbieter Biogas anbieten: Zum kostenlosen Gasvergleich

> Zurück zu Biogas

Deutschlands Gasvergleich
Postleitzahl und Verbrauch eingeben, den besten Tarif auswählen und in 5 Minuten kinderleicht wechseln.
Postleitzahl:
       
Verbrauch:
       
Ergebnisse
 
 
PrizeWize erhält von allen Anbietern die gleiche Grundprovision. Unser Tarifvergleich ist immer transparent und unabhängig. PrizeWize garantiert allen Kunden vollständigen Datenschutz nach Vorgabe des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).
 
Die facebook Seite von PrizeWize
 
Die Twitter Seite von PrizeWize
 
Die Google+ Seite von PrizeWize